Umweltcluster Bayern

Das Netzwerk der bayerischen Umweltwirtschaft

Der Trägerverein Umwelttechnologie-Cluster Bayern e.V. wurde 2006 im Rahmen der bayerischen Cluster-Offensive gegründet. Er ist das Netzwerk der bayerischen Umweltwirtschaft, Wissenschaft, Kommunen und kommunalen Betriebe mit mehr als 220 Mitgliedern. Im Fokus steht die Vernetzung von Unternehmen und Dienstleistern (insbes. KMU), Wissenschaft und Forschung, Kommunen und Verbänden, Politik und Kammern aus Bayern, Deutschland und der Welt.

Der Umweltcluster bündelt die Kompetenzen aus den Bereichen

  • Abfall & Recycling
  • Ressourceneffizienz & Stoffstrommanagement
  • Wasser & Abwasser
  • Luftreinhaltung
  • Alternative Energiegewinnung
  • Boden- & Altlastensanierung

Der Umweltcluster Bayern bietet für seine Mitglieder ein Forum für den Austausch zu Branchentrends (etwa zum Thema Kunststoffabfälle), er ist Innovationsplattform für die Anbahnung gemeinsamer Projekte wie reGIOcycle und fungiert als Startrampe ins Ausland.

Die strategische Leitung liegt bei Clustersprecher Prof. Reinhard Büchl. Das operative Clustermanagement verantwortet der Geschäftsführer Alfred Mayr mit dem Team in den Geschäftsstellen. Daneben verfügt der Umweltcluster über einen interdisziplinär zusammengesetzten Vorstand sowie einen Beirat aus Vertretern der Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Kammern. Begleitet und getragen wird er darüber hinaus von den bayerischen Industrie- und Handelskammern, was sich auch in der engen Kooperation mit den IHK-Umweltreferenten und einem gemeinsamen Arbeitsprogramm (u.a. mit dem Schwerpunkt „Umwelttechnologie in der Region“) zeigt.

Durch zahlreiche nationale und internationale Projekte auf Landes-, Bundes-, EU- und internationaler Ebene (z.B. MOVECO – Circular Economy im Donauraum) sowie Veranstaltungen (wie die „Solpack – Konferenz für nachhaltige Verpackungen“ oder den Clustertag zur „Zukunft der Kunststoffe“) und verschiedene Arbeitskreise konnte der Umweltcluster Bayern seit seiner Gründung stetig sein fachliches Portfolio schärfen, um aktuelle Themen erweitern und seine Kompetenzen als zuverlässiger Partner und Koordinator von Projekten unter Beweis stellen.

Laura Jantz-Klinkner

Ansprechpartnerin

Laura Jantz-Klinkner
Projektkoordination reGIOcycle
Tel.: +49 821 455798-24
Fax: +49 821 455798-10
laura.jantz@umweltcluster.net
https://www.umweltcluster.net/de/

Gefördert von:

Koordination: